Startseite

Wir sind da für sie aber anders...

 

Uns fehlt der persönliche Kontakt, keine Frage, aber wir sind trotzdem für sie da:

Unser Pfarramt ist telefonisch (37830) erreichbar:
Montag, Mittwoch und Freitag von 9.30 bis 12 Uhr oder per Mail.

Für dringende seelsorgerliche Fälle erreichen sie unsere Notfallbereitschaft unter 0171/ 6883836.

Auch das Dekanat Nürnberg hat ein Seelsorgetelefon eingerichtet:
0911 214 14 14 (9-17 Uhr).

Informieren können sie sich auch über die Homepage des Dekanats: www.nuernberg-evangelisch.de

Vorsichtsmaßnahmen Corona Virus

 

Plakat Coronavirus Gottesdienste


Auch wenn wir ungewohnt auf Abstand gehen müssen, wir bleiben dennoch verbunden:

 

Wir müssen viel absagen, aber

Sonne ist nicht abgesagt

Frühling ist nicht abgesagt

Beziehungen sind nicht abgesagt

Zuwendung ist nicht abgesagt

Musik ist nicht abgesagt

Lesen ist nicht abgesagt

Gespräche sind nicht abgesagt

Phantasie ist nicht abgesagt

Freundlichkeit ist nicht abgesagt

Beten bleibt

Liebe bleibt

Hoffnung bleibt

 

Die Glocken der Friedenskirche läuten jeden Tag

um 7 Uhr

um 12 Uhr

um 21 Uhr.

In diesen Wochen wollen wir als Kirchengemeinde dieses Glockenläuten nutzen, um das Vaterunser oder ein freies Gebet zu beten. Miteinander, nur an verschiedenen Orten.

Öffnen Sie ein Fenster, schauen Sie hinaus, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, denken Sie an Menschen in Nah und Fern…


Unsere Gottesdienste im Überblick (entfallen bis auf Weiteres)

Auswahl
Kategorie
Zielgruppe
Datum
Fr, 3.4. 18:30-19 Uhr
Organist Karsten Leykam
Nürnberg St. Johanniskirche
So, 5.4. 9-10 Uhr
Pfarrerin Karola Glenk
Nürnberg Klinikum Nord
So, 5.4. 10-11 Uhr
Pfarrer Martin Schmidt
Nürnberg Friedenskirche
So, 5.4. 11-12 Uhr
Andrea Feind // Jens Albrecht
Nürnberg St. Johannis - TabeaHaus
So, 5.4. 11:30-12:30 Uhr
J. Hoenen
Nürnberg St. Johanniskirche

Der Kirchenbote

 

Den aktuellen Kirchenboten Ausgabe März – Mai 2020 finden Sie hier.

mit dem Frühling nimmt ein starker Wandel in der Natur seinen Lauf. Spürbarer Wandel und weitreichende Veränderungen, zumindest auf personeller Ebene, finden auch in unserer Gemeinde statt.

Bei der Lektüre dieses Kirchenboten können Sie das gut wahrnehmen.

Ein Wandel, der große Herausforderungen und Belastungen
für die Mitarbeitenden mit sich bringen wird.

Veränderungsbereit und vertrauensvoll grüßt Pfarrer Martin Schmidt

 

Jetzt herunterladen

Karte